So, da ja nun schon zwei Tage vergangen sind, an denen hier nichts geschrieben wurde, werde ich mich mal wieder zu Wort melden und an meiner derzeitigen Freude teilhaben lassen.

Wie ich ja bereits erzählte, bot mir Thorsten (Headoach der Berlin Bullets) beim Run4Fun am 12. März an, mich an die Seitenlinie von Berlin Thunder zu bringen. An diesem Samstag ist es endlich soweit. Das Spiel gegen die Amsterdam Admirals im Olympiastadion werde ich nicht wie sonst zwischen den mehr als 10.000 Besuchern von den Rängen aus mitverfolgen, sondern direkt von der Seitenlinie, zwischen den Spielern, Coaches und dem Staff von Berlin Thunder.

Es ist schon etwas Besonderes ein Spiel der NFL Europe auf diese Weise miterleben zu dürfen und ich freue mich die Möglichkeit dazu zu haben. Ich wünsche Euch ein ebenso aufregendes Wochenende!