Ich hatte einen Brief von Ehrmann im Kasten, den ich Euch nicht vorenthalten möchte. Mein Schreiben an das Unternehmen findet Ihr hier.
Der verrückte Briefkasten (Logo)

Sehr geehrter Herr Görlitz,

vielen Dank für Ihr freundliches Schreiben in dem Sie bei uns, als Rezept gegen Ihr Heimweh, ein Stück Allgäu bestellen wollen.

Wir freuen uns, daß wir Ihnen diesen Wunsch so einfach erfüllen können. Das Stück Allgäu ist die richtige Allgäuer Milch, die in jedem Ehrmann Produckt steckt.

Ehrmann-Produkte und damit das Stück Allgäu gibt es in ganz Deutschland nahezu in jedem Lebensmittelmarkt. Sie können es in vielen verschiedenen Produkten und Fruchtvarianten kaufen, ganz ohne Vorbestellung oder Mindestabnahmemenge.
Die angefragten Kühe können wir leider nicht mitliefern, aber dafür bekommen Sie ja das Beste der Allgäuer-Kühe – die Milch.

Wenn Sie uns jetzt nicht glauben – probieren Sie unsere Produkte und genießen Sie ein kleines Stückchen Allgäu Löffel für Löffel.

Wir hoffen, daß Sie in unseren Produkten ein angenehmes Mittel gegen Ihr Heimweh finden und würden uns freuen, Sie künftig zum ständig wachsenden Kreis der Ehrmann-Freunde zählen zu dürfen.

Mit allgäufrischen Grüßen

EHRMANN AG
OBERSCHÖNEGG IM ALLGÄU
Vertrieb – Marketing

i.A.    i.A.
XXXXXX XXXX    XXXXXXX XXXXXX

Hmm … da hab ich wohl einen Werbebrief zurück erhalten?! Egal, Antwort ist Antwort und ich ich persönlich mit Anrede beworben werde ist doch auch mal was. Nächsten Freitag kommt es übrigens zu einem Kampf und Henkel muß helfen.