Eigentlich ist es ja so: wenn ich etwas kaufe, dann tue ich es weil ich es haben möchte. Nun ist es mir jedoch letztenst bei Amazon passiert, dass ich versehentlich etwas doppelt bestellt habe. Gemerkt habe ich das erst, als die Bestellbestätigungen für die beiden Bestellungen die ich an zwei aufeinanderfolgenden Tagen bei Amazon getätigt habe, erhielt. Die DVD „Happy Gilmore“ (9,90 Euro) war in beiden Bestellungen enthalten.

Gleich nach Erhhalt der Amazon-Bestellungen, arbeitetetetete ich mich in die Rücksendung von Amazon-Bestellungen ein. Auf dem Lieferschein stand eine URL um eine Rücksendung durchzuführen. Hier mal in Kürze der unkomplizierte Ablauf:

  1. URL auf der Rechnung aufrufen
  2. bei Amazon einloggen
  3. falsch bestellten Artikel auswählen
  4. Grund für Rücksendung angeben
  5. Etikett ausdrucken
  6. Rücksendung eintüten
  7. Briefmarke rauf und abschicken

Innerhalb weniger Tage bekam ich eine Mail, dass die Rücksendung bei Amazon eingetroffen ist. Nun soll demnächst auch das Geld von Amazon zurücküberwiesen werden. Alles in allem fand ich den Vorgang recht unkompliziert. Mich hat mein Fehler zwar 1,45 Euro gekostet, aber alles lief reibungslos. Durch die Rücksendung habe ich mehr als 8 Euro gespart (9,90 Euro für die DVD minus 1,45 Porto). Wenn ich also öfter mal was falsches bestellle und es zurück schicke, kann ich mich reich sparen. – Danke Amazon!