Es ist ca. 30 Stunden her, dass wir in NY angekommen sind. Unsere innere Uhr hat sich langsam an die neue Uhrzeit gewöhnt. Nach einem ausgiebigen Frühstück in der Nähe unseres Hotels hatten wir uns einem Plan für den heutigen Tag zurecht gelegt. Unser Plan sah vor: etwas Zeit im Central Park zu verbringen. Wir hatten uns überlegt, zu Fuß zum Central Park zu laufen. Auf dem Weg dorthin, hatten wir noch einen Gottesdienst besucht und in verschiedenen Banken probiert, mit unser VISA Karte kostenfrei Bargeld zu ziehen. Leiden machten da nicht alle Banken mit. Man muss es einfach probieren. Die Banken weisen am Ende einer jeder Transaktion auf eine eventuelle Gebühr von 2-3 Dollar hin, wo man sich immer noch anders entscheiden kann. Auf dem Weg zum Central Park hatten wir das Empire State Buildung besucht. Nach einem kurzen Sicherheitscheck und 20 $ Eintritt pro Person wurden wir in die 87. Etage befördet. Dort hatten wir bei bestem Wetter einen super Blick über ganz New York.


Von dort sind wir weiter über den Broadway zum Times Square gelaufen. Das ist sehr sehenswert. Eine Werbeanzeige ist größer als die andere.



Von dort aus ist es auch nicht mehr weit zum Central Park. Leider war die Sonne schon fast hinter den Wolkenkratzen verschwunden, als wir den Park erreichten (ca. 16:30 Uhr) . Nachdem wir die letzten Sonnenstrahlen aufgesaugt hatten, waren wir in einen Diner mit singendem Personal essen gegangen. Das ist sehr funny. Von dort haben wir wieder den Weg zum Hotel eingeschlagen.


Wir sind jetzt vom vielen Laufen sehr fertig. Bei uns es jetzt: 21 Uhr. Gute Nacht.

P.S. Ich habe jetzt auch bei uns in der 11. Etage ein paar ungesicherte wlan’s gefunden. Wir haben bei uns nur in der Lobby kostenloses WLAN.

Position:Irving Pl,New York City,Vereinigte Staaten