Letzte Woche war die erste Elternversammlung nach dem Schulstart von Leo. Unter anderem Sand die Wahl des Elternsprechers auf dem Plan – für mich mit einer der interessantesten Punkte dieses Abends, denn in gewisser Hinsicht reizte mich dieses Amt schon. Doch schon zu Beginn der Elternversammlung bekam ich mit, dass bereits im Vorfeld jemand der nicht anwesend war für diesen Posten festgelegt wurde.

Eltersprecher an Berliner Grundschule
Begrüßungsunterlagen für die Elternvertretung

Als es dann aber doch zur Wahl des Elternsprechers kam hob ich zielstrebig den Arm und als ich auf die Frage wen ich den vorschlage mich selbst nannte, sah ich Erstaunen im Gesicht der Lehrerin. Noch erstaunter war sie als ein weiterer Elternteil sich selbst vorschlug. Es scheint nicht weit verbreitet zu sein, dass es freiwillige für dieses Amt gibt und so war die folgende Wahl auch nur noch Formsache.

Ich sehe in dem Posten als Elternsprecher eine gute Chance näher am Schulgeschehen zu sein und im festgelegten Rahmen auch Einfluß nehmen zu können. Gerade in der jetzt in Berlin neu eingeführten Schulmethode der FLEX-Klassen (siehe Podcast Nr. 82), ist das Feedback der Eltern sicher nicht unwichtig.

Dankesschreiben Elternsprecher
Dankesschreiben für Elternsprecher

Heute Abend ist die erste Versammlung der Gesamtelternvertretung für die das Schulgremium gewählt wird in dem sich ebenfalls Eltern befinden. Sollte die Bahn frei sein, werde ich die Möglichkeit wahrnehmen. Ich habe vorsorglich schon einmal geschaut, worin dieser Posten noch münden könnte und der Weg Bezirkselternausschuss, Landeselternbeirat und Bundeselternbeirat scheint mir nicht uninteressant. Letzterer ist wohl ein Zusammenschluß aus dem Landeselternbeirat und Ministerien.

Struktur Elternvertretung
Struktur des Elternberates

Die Existenz der Elternvertretung ist übrigens im Schulgesetzt verankert. Da dies Ländersache ist, sind die Aufgaben der Elternvertretung und der anderen Instanzen von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Ich finde es gut, dass es die Möglichkeit gibt seinen Teil als Eltern beizutragen und ich halte es auch für wichtig dies Möglichkeit zu nutzen.

Hier ein kurzer Überblick über die Vorteile der Elternvertretung und des Elternbeirates:

  • Interessen der Eltern wahren und vertreten
  • Wünsche und Vorschläge der Eltern bündeln
  • Teilnahme an Schulkonferenzen

Die Tätigkeit sowohl im Elternrat als auch der Elternvertretung sind ehrenamtlich. Der Zeitaufwand sollte sich in Grenzen halten. – Ich werde Euch auf dem Laufenden halten!

Solltet es in der Klasse (oder auch Kita) Eurer Kinder noch keinen Elternsprecher geben, fasst Euch ein Herz und nehmt das Amt wahr. Sollte es Euch nicht liegen, dann war es zumindest ein Versuch und Engagement hat noch niemandem geschadet.