Heute waren wir in Waltersdorf, um für Leo nach einem Hochbett zu gucken. Dabei entdeckten wir einen neuen Tierladen, den ich jedem als Tierparkersatz empfehlen kann. Gerade im Reptilienbereich gibt es einige Exoten zu sehen, u.a. eine Schildkrötenart von der es nur 5000 Exemplare auf der Welt gibt. Außerdem sind dort auch Papageien, die sich anfassen lassen (zumindest haben sie sich bei mir nicht beschwert).

Kaffee haben wir im Höffner gegessen. Auch dieses „Restaurant“ kann ich uneingeschränkt empfehlen. Wer sich für Sportgeschichte interessiert ist dort genau richtig. An den Wänden hängen u.a. alte Football-Helme und historische Golfschläger an denen sich sehr gut erklären läßt, warum zum Beispiel der 6er-Schläger „Eisen“ heißt und der Driver „Holz“ genannt wird.