Moins,

ich bin ein bekennender Nokiabesitzer (ich glaub schon in der 4. oder 5. Generation) und ich habe jetzt meinen Vertrag mal wieder verlängert und mir als Schmankerl das Nokia 6280 bestellt.

Dieses Handy bekam ich dann auch am Montag via Post in die Firma geliefert, bestellt hatte ich am Donnerstag. Freudestrahlend packte ich es aus, lud es auf und testete es. Naja, aus der Programmierung kennt man ja, daß man Standardfälle testen sollte und das tat ich dann auch. Aber schon nach kurzer Zeit stieß ich auf einen reproduzierbaren Fehler bzw. Fehlermeldung.

Wenn ich aus meine „Anrufe in Abwesenheit“ Liste eine Nummer zu einem Kontak hinzufügen wollte, konnte ich das machen, doch dann kam die Meldung: „Ungültige Eingabe“. Witzigerweise kam direkt davor sinngemäß: „Nummer hinzugefügt“. Naja, das konnte ich nicht auf mir sitzen lassen und rief bei T-Mobile an (00:34 Uhr heute Nacht). Der Supportmitarbeiter hatte noch 30 Min. Schicht und sagte mir, ich solle mich doch an Nokia direkt wenden, weil die T… (kleines Wortspiel) die Handies nur einschicken würden für ein Softwareupgrade. Naja diese Nummer (0900..) rief ich dann heute an und da sagte die Dame, daß alle 6280 eine fehlerhafte Software hätten und ich doch dringend ein kostenloses Upgrade machen lassen soll. Sie nannte mir dann noch ein paar Filialen wo es möglich wäre.

Ich rief erst bei DUG an und die Dame vom Support wollte mich zurückrufen – gegen 14 Uhr rief ich nochmal an und sie meinte, sie hätte den Rückruf vergessen. Schön, aber erst dann ließ sie mich nochmal ca. 1 Min in der Warteschleife, weil sie ja erst nachfragen müßte. Eigentlich eine Frechheit. Als Antwort bekam ich dann, daß alle DUG-Partner dieses Update nicht im Laden machen könnten, nur in Oberkrämer (der Firmenzentrale) wäre es möglich. Super, also DUG war gestorben.

Kurze Recherche im Netz ergab dann noch ein paar direkte Nokiashops und dort angerufen, bekam ich die Info, daß es möglich wäre, wenn ich denn meine Rechnung mitbringen würde. Finde ich zwar blödsinnig, weil dieses Model brandneu ist. Als Begründung kam dann „Eigentümernachweis“. Naja, egal. Ich also von der Firma zu mir, Rechnung eingepackt und losgedüst. Der Laden sollte bis 18:30 Uhr auf haben und ich war ca. 17:54 Uhr dort. Die Leute waren nicht begeistert, daß sie arbeiten müssen und namen aber dann doch mein Handy zum Upgrade. Erst hieß es, daß es ca. 30 Min dauert, doch nach ca. 10-15 Min. war alles gegessen. – Das Beste war dann: Ich mußte keine Rechnung oder ähnliches vorzeigen.

Tja, aber nun hat mich an der Angelegenheit am meisten gewurmt, daß Nokia bewußt fehlerhafte Software ausliefert und würde man nicht nachfragen, würde man nie eine Info darüber erhalten. Nervend finde ich auch, daß ich dieses Update nie selber machen kann. Selbst meinen PDA kann ich selber flashen. Wenn einer einen Weg kenn -> Bitte sagt ihn mir.

PS: Ich konnte jetzt noch nicht testen, ob der Fehler jetzt behoben ist, da alle Daten weg sind und diese Liste nicht im Backup enthalten war.