Na gibt es denn sowas? Es ist wirklich kein Witz! In Nordrhein-Westfalen hat ein Mann eine Bank überfallen und wurde daraufhin zu einer Haftstrafe verurteilt. Aber da wurde erstmal nix draus: Der Mann leidet unter Priapismus, also einer Dauererektion, und bekam deshalb erstmal Haftverschonung. Klingt erstmal unglaublich, aber ist wirklich so geschehen.

Eigentlich sollte man darüber ja keine Witze machen, aber ich habe sehr gelacht, als Harald Schmidt darüber berichtet hat: Die Justiz spricht bei dem Mann von einen besonderen Härtefall. Vielleicht sollte man nun über Beugehaft nachdenken… Ich weiß schon, warum ich keine Sendung von ihm verpasse. Einfach unterhaltsam.

Aber Spaß beiseite. Natürlich gibt Wikipedia die fachliche Erklärung dazu. Wer lesen möchte: Artikel bei Wikipedia.de.