Aufgrund technischen Probleme hier nochmal mein Beitrag vom Sonntag.

Buzzen am Freitagabend

Am Freitag waren Marco und Ines bei uns. Sie brachten die Playstation mit und leihten in der Videothek das Spiel Buzz. Das Musikquiz von Buzz hatten wir ja bereits gespielt, diesmal war es ein Quiz mit allgemeinen Fragen. Das Spiel kann man zu Viert spielen, jeder bekommt einen Buzzer in die Hand, der zusätzlich vier Knöpfe hat, um aus vorgegebenen Antworten die richtige zu wählen. Ich kann es wirklich nur empfehlen, aber das Musikquiz bleibt weiterhin mein Favorit. Beide Spiele sind mit sehr aktuellen Fragen. Wir kurzweilten uns bis kurz nach halb Zwei. Zum Schluß stand ich auf der ersten Position und zwei weiteren in der Highscoreliste und Marco war zweimal darin vertreten. Für unsere beiden Frauen hat es leider nicht gereicht.

Samstag am Hermannplatz

Am Samstag mußten wir natürlich trotzdem schon um 8 Uhr aufstehen. Leo ist echt ein zuverlässiger Wecker, auch wenn das am Wochenende überhaupt nicht nötig ist. Julia mußte arbeiten und so fuhr ich am Nachmittag mit Leo zum Hermannplatz, zogen durch s Karstadt und besuchten sie bei der Arbeit.

Footballsonntag

Heute war das erste Saisonspiel der Berlin Bullets. Ich freu mich ja schon seit einiger Zeit, wieder meinen Teil zum Team beizutragen. Mit den Spielankündigungen das war ja schon mal in der ersten Stufe erfolgreich. Leider kamen dann doch nicht allzuviele Zuschauer. Ich weiß nicht ob es am Muttertag lag, aber eins ist gewiss, die Jugendspiele bringen mehr Zuschauer, weil da die Eltern, Geschwister, Tanten und Omas mitkommen.

Leo Berlin Bullets Berlin Bullets gegen Halle Falken Leo bei den Berlin Bullets

Leo freute sich auch, dass er dabei sein durfte. Ins Olympiastadion habe ich ihn ja aufgrund des sehr hohen Geräuschpegels nie mitgenommen. Ich machte ihm schnell noch ein Bullets-Shirt fertig, worauf er auch sehr stolz war. Er stellte nur fest, dass er noch nicht ganz zum Team gehört, weil ihm ja noch der Helm fehlt.

Ich schoß wieder fleißig Fotos, die in dieser Saison dann auch an anderen Stellen als für die Spielankündigungen in der Zeitung Verwendung finden werden. U.a. sind Spielberichte geplant, die dann in den Online-Medien verteilt werden sollen. Die ersten neuen Kontakte hatte ich bereits vor einigen Tagen gemacht. Und die Pressemitteilung die ich als Test an die entsprechenden Redaktionen geschickt habe wurde auch sofort online gestellt. Zukünftig sollen dann auch nach dem Spiel Spielberichte mit Fotos von diesen Redaktionen veröffentlicht werden.

Berlin Bullets gegen Halle Falken Berlin Bullets gegen Halle Falken

Das Spiel lief für die Bullets nicht so gut. Zwar holte sich das Team aus Halle erst in der zweiten Spielhälfte die entscheidenen Punkte, aber mit 22 Mann kann man da auch schwer gegen ankämpfen, zumal Blessuren die das Weiterspielen für einige nicht möglich machen nicht zu vermeiden sind. Eigentlich hätte ich mit Thorsten ja gern noch ein paar Dinge bezüglich Sponsoring durchgesprochen, aber er war nicht gut drauf. In der Dusche hatte ich nämlich eine Idee für einen eventuellen Sponsor und bevor ich den angehe möchte ich mir natürlich sein OK holen.

Berlin Thunder war dieses mal auch vertreten. Eine Mitarbeiter spielte in der Verteidigung mit und Cem (PR-Assistent von Thunder) kam mit seinem 2-Jährigen Sohn und einem Kollegen vorbei. Alex und ein Marketing-Assistent von Berlin Thunder haben noch keinen Spielerpass bekommen. Zwar hatte ich am Freitag noch großspurig deren Neuzugang angekündigt, aber hat wohl nicht sollen sein.

Für heute habe ich ersteinmal genug gearbeitet. Ich werd mir jetzt ein Malzbier aus dem Kühlschrank holen und mich vor den Fernseher fallen lassen, um morgen ausgeruht in meinen wohlverdienten Urlaub zu starten!