Wie bereits angekündigt, werdet Ihr in dieser Serie an den kommenden Samstag ein paar Infos, Tipps und Tricks zum Disneyland Resort Paris erhalten. In diesem Beitrag erfahrt Ihr, wie man überhaupt aus Deutschland ins Disneyland kommt.

Die schnellste und sicher mittlerweile auch preiswerteste Variante nach Paris zu kommen ist das Flugzeug. Je nachdem wie zeitig man bucht kann man ein richtiges Schnäppchen bei den Flugtickets machen.

Flugzeug Air France
Air France

In nicht einmal 2 Stunden ist man von Berlin Tegel am Flughafen Charles de Gaulle in Paris (auch Roissy genannt). Es handelt sich hierbei um den zweitgrößten Flughafen Europas und ich empfand es als ziemlich schwierig sich dort zurecht zu finden. Man kann jedoch auch zum südlich von Paris gelegenen Flughafen Orly fliegen.

Anzeigetafel Flughafen Charles de Gaulle (Roissy)
riesige Anzeigetafel FLughafen Charles de Gaulle

Um von einem der beiden Flughäfen ins Disneyland zu kommen gibt es zwei Varianten. Die preiswerte ist nach Paris zu fahren und von dort mit der Metro ins Disneyland, oder mit dem Disneyland-Shuttle (Vea Navette Shuttel) direkt vom Flughafen in eines der Disneyland-Hotels.

VEA-Shuttle Disneyland Paris
Shuttle vom Flughafen ins Disneyland Paris

Die Fahrt mit dem Shuttle ist jedoch nicht ganz so preiswert. Kinder zahlen 13 Euro, Erwachsene 17 Euro. Das Ticket kann man aber direkt im Bus lösen, das spart ein wenig Aufwand. Die Fahrt ins Disneyland dauert mit dem Shuttle ungefähr eine Stunde.

Wer den Flug nach Paris hautnah erleben möchte, für den habe ich ein kurzes Soundseeing zusammengestellt:

Soundseeing – Flug nach Paris (MP3- 6 min/6 MB )

Weitere Beiträge zum Disneyland Resort Paris