Als ich heute bei einem Kunden in Berlin-Tempelhof war, bin ich auf eine riesige Baustelle aufmerksam geworden. Sie liegt direkt am Wasser und ich konnte alte Gebäudeteile und Hafenkräne entdecken.

Baustelle Tempelhofer Hafen
Baustelle Hafen Tempelhof

Nach genaueren Recherchen handelt es sich um den Tempelhofer Hafen, in dem die alten Gebäude wie Lagerhaus und Speicher restauriert werden sollen und ein großer Gebäudekomplex auf dem ehemaligen Hafengelände entsteht.

Hafenkräne Tempelhof
alte Hafenkräne am Hafen Tempelhof

Der alte Speicher des Tempelhofer Hafens wird ein Ärztezentrum, der Neubau ein Einkaufszentrum. Desweiteren wird man dort ab Herbst 2008 ein Kinderland, mediterane Dachterrassen, Wassrebühnen und ein Badeufer finden können.

Lagerhaus Hafen Tempelhof
Lagerhaus am Tempelhofer Hafen

100 Millionen Euro kostet das Projekt „Hafen Tempelhof“ und soll um die 400 Arbeitsplätze schaffen. Ursprünglich gehörte das 4,4 Hektar große Gelände den Landkreisen Potsdam-Mittelmark, Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald. Die Anlage wurde beim Bau des Teltowkanals angelegt.

Auf den Bildern (oben) seht Ihr den Stand von Juni 2008 bis zur geplanten Fertigstellung im Herbst 2008 ist es ja nicht mehr lang hin. Ich werde auf jeden Fall nochmal den Weg nach Tempelhof auf mich nehmen, um mir das fertige Ergebnis anzuschauen. Bin gespannt ob es auch so ein Ansturm wie auf das Shoppingcenter Alexa in Berlin-Mitte geben wird.

Nachtrag
Jeannette (siehe Kommentare) hat ein paar Fotos aus den „guten Alten Zeiten“ zur Verfügung gestellt:

Damals am Tempelhofer Hafen

Damals am Tempelhofer Hafen

Damals am Tempelhofer Hafen