Eigentlich sollte es ein entspannter Tag werden und ich wollte meine Stimme schonen (etwas Halsschmerzen in der letzen Nacht).

DSC00733

Aber es kommt ja immer anders als man(n) denkt. ALBABerlin hat im ULEB-Cub zuhause KK Bosna Sarajevo empfangen. Es war eine spannende, nie zum ausruhen, Partie in der Max-Schmelling-Halle. Es haben 5100 Fans immer wieder gesehen, wie einer der beiden Vereine sich 1-3 Punkte vorgekämpft hat und diese ihm wieder abgejagt wurden. Aber der Krimi sollt erst noch losgehen: es wurden sage und schreibe 5x 5Mitunten nachgespielt, weil es immer zum Schluss wieder unentschieden stand. Am Ende des 4ten viertels Stand es 71:71 Punkten.

DSC00723DSC00732

Es kamen noch 5 Overtimes (Nachspielzeiten)

  • Ende 1. 82:82 Punkte
  • Ende 2. 97:97 Punkte
  • Ende 3. 111:111 Punkte
    (Patrick Femerling muss das Feld verlassen)
  • Ende 4. 122:122 Punkte
  • Ende 5. 141:127 Punkte (Der Sieg für ALBA)

DSC00727

Zum Schluss waren nur noch 4 Spieler bei Bosna auf dem Spielfeld und ALBA konnte richtig vorlegen. Spieler des Tages war Bobby Brown mit 44 Punkten. Ich habe noch nie so viele Punkte in einem Spiel gesehen, manchmal ist man schon froh wenn die 100 Punktemarke erreicht wird. Nach nur 4 Stunden in der Halle waren wir befreit und haben einen wichtigen Sieg auf internationalen Parkett hingelegt.