Wie jeden Monat erfahrt Ihr in der Blogparade, welche Beiträge unsere Leser im letzten Monat am meisten interessiert haben. Nach drei Wochen in Folge in den Top-Ten fliegt ein Beitrag jedoch aus den Charts.

Platz 10: Süßes Elefantenbaby im Tierpark Berlin
Unser 10. Platz in den TopTen ist im Oktober ein Schwergewichtiger. Sicher ist das süße Elefantenbaby mittlerweile zum großen Durchschnittselefanten mutiert. – Trotzdem Platz 10!

Platz 9: Podcast der Bundeskanzlerin Angela Merkel
Vom Elefanten zur Bundeskanzlerin fehlt mir leider die passende Überleitung. Auf jeden Fall hat sie im Gegensatz zum Elefanten einen Podcast.

Platz 8: Test Audiax DGT 202 FM Transmitter
Vor einiger Zeit haben wir mal einen FM-Transmitter unter die Lupe genommen … nun wo man endlich ganz legal seine eigenenen Signale über FM übertragen kann.

Platz 7: Jahresabo bei der S-Bahn
Ursprünglich bin ich ein jahrelanger BVG-Jahreskarten-Kunde, bis ich des Schwarzfahrens bezichtigt wurde. Ein Jahr lang habe ich nun die Jahreskarte der S-Bahn (VBB) genutzt.

Platz 6: Alexa Berlin – Die Begehung
Bei der Eröffnung war das Alexa in Berlin ja nicht betretbar ohne seine körperliche Unversehrtheit zu riskieren. Das hat sich aber geändert, wer sich dennoch nicht traut für den gibt es Fotos.

Platz 5: Dumme Sprüche auf T-Shirts
Ich weiss nicht warum, aber die Leute scheint es zu interessieren.

Platz 4: Callando Telecom GmbH und Avanio Clubmitgliedschaft
Wie schnell man Mitglied werden kann ohne davon wirklich etwas zu bemerken, diese Erfahrung habe ich bereits hinter mir gelassen.

Platz 3: Blogcast Black Stories – Folge 1
Du findest Black Stories toll? – Dann reinhören und mitraten! – Du weißt nicht was Black Stories sind? – Dann reinhören und kennen lernen!

Platz 2: Muttizettel für die Disco
Letzte Woche der Top-Beitrag, diese Woche leicht abgerutscht, aber möglicherweise läßt sich aus der Platzierung erahnen, was unsere Leser am Wochenende machen.

Platz 1: Weihnachten im Schuhkarton
Bereits im letzten Jahr berichtete Maite über diese Variante etwas Gutes zu tun und pünktlich zur Vorweihnachtszeit wird das Thema erneut aufgerollt und kontrovers behandelt.