Ein Schminkwagen, ein Gaderobenwagen, ein Wagen voll mit Kameras, Lichtern, Stativen etc. … das kann nur eines heißen: Es ist ein Fernsehteam vor Ort.

Dreharbeiten

Im Café Reihnhards im Nikolaiviertel sind die Fenster abgehangen und auch auf der Straße laufen die Dreharbeiten. Das ganze ist im Auftrag von Sat.1 , die lassen nämlich durch Biller & Vaas TV in Zusammenarbeit mit Union-Film die „Marco Rima Show“ produzieren.

Cafe Rheinhards Dreharbeiten

Marco Rima – Ihr erinnert Euch der Schweizer in der Mitte von Anke Engelke und Ingolf Lück die Wochenshow in unseren Flimmerkasten brachte. Da wissen wir ja, was uns demnächst auf Sat.1 erwartet: Comedy! – Sat.1 läßt sich immer wieder was Neues einfallen. Man könnte meinen, die erfinden mal wieder das Rad (kleiner Gag am Rande 😉 ).

Dreharbeiten im Nikolaiviertel

Ich wurde nicht vom Filmteam entdeckt, obwohl ich versucht habe beim Vorbeigehen mein fernsehtaugliches und komischstes Gesicht aufzusetzen. – Naja, meine Fernsehzeiten sind eben vorbei.

2 Tage dauerten die Dreharbeiten an, das Ganze wird dann erfahrungsgemäß 30 Sekunden im fertigen Filmaterial in Anspruch nehmen. Obwohl es bei der großen Filmcrew auch 2 Minuten werden könnten, sonst wäre der Aufwand nicht gerechtfertigt.