Nachdem ich ja nun schon einige Male in dieser Woche von den Vorzügen von Hellersdorf berichtet habe (man könnte meinen ich bekomme Provision dafür), muss ich noch ein letztes Mal das Thema aufgreifen.

Klangpyramide in Hellersdorf

Auf dem Platz vor unserem Haus steht eine Pyramide, aber es ist nicht irgendeine Pyramide, sondern einer Klangpyramide. Steht man unter ihr, hört man Bäche plätschern und Vogelgezwitscher. Das Ganze ist wohl eine einmalige Installation in Berlin (steht zumindest auf dem Schild daneben). Es gar nicht so schlecht in der „Platte“, ich bin mit dem Viertel in dem ich wohne sehr zufrieden.

Natürlich gibt es auch in anderen Berliner Stadtbezirken schöne Kunstwerke – ich erinnere mich da zum Beispiel gern an den Pocket-Park in Pankow zurück.

Kennt Ihr ein paar tolle Kunstwerke in Eurer Umgebung, dann schreibt sie in die Kommentare – Ich bin gespannt, was der Rest Berlins so zu bieten hat.