run_html_72c18821.jpg
© runberlin.de

Die Berliner RUNner & Skater waren beim einem der größten und ältesten Berliner Straßenläufe bei strahlenden Sonnenschein auf den Beinen; und ich mit dabei, den reibungslosen abLAUF zu gewährleisten. Ich war im letzten Jahr durch einen Flyer auf den RUN Berlin aufmerksam geworden und hatte mich daraufhin im Juli 2006 als freiwilliger Helfer angemeldet. In der E-Mail vom 26.04 wurde mir mitgeteilt , dass „die Vorgaben in diesem Jahr geringer sind als im Vorjahr“ sind und ich nicht berücksichtigt werden könnte. Ich war etwas traurig und habe meine Teilnahme für das kommende Jahr bestätigt.

Um so überraschter war ich, als ich am Folgetag angerufen wurde und mir Martin von Berliner Leichtathletik-Verband nun doch meine Teilnahme bestätigt hatte, weil ein anderer Helfer seinen Einsatz abgesagt hatte und ich der 1. Nachrücker auf der Liste der Helfer war. Alle Helfer hatte sich am Freitag Nachmittag noch einmal am Glockenturm hinter dem Olympiastadion getroffen (hier war auch das FIFA Ticket Center), um mit ihrer Unterschrift den Erhalt der NIKE Sportjacke und des Helferausweises zu bestätigen. Damit sollen beim Lauf alle Helfer erkennbar an der Strecke stehen. Mein Einsatz war als Streckenposten an der Ecke Neue Kantstraße/Kuno-Fischer-Str.

dsc00062_440.jpg dsc00063_440.jpg
Der Glockenturm (auch Pyronale) am Olympiastation & die Läufer in Berlin

Mit Jacke und Ausweis gewappnet bin ich 9:30 Uhr zum S Bahnhof Messe Nord/ICC gefahren und habe mein Einsatzort aufgesucht. Dort habe ich Manfred (den Polizisten) kennengelernt, der mit mir zusammen den Verkehrsfluss koordinieren sollte. Es waren wirklich angenehmen (27 C°), lustige (Läufer mit Bier bei Kilometer 20), verständnislose (Autofahrer) und interessante (Computersystem Poliks der Polizei: keine zusammenarbeit zwischen Berlin und Brandenburg möglich) 3 Stunden, wo 9.044 Teilnehmer aus 42 Nationen als Läufer, Skater, Walker oder „erschöpfte Teilnehmer im BUS“ an uns vorbei kamen. Nach dem ich um 12:30 Uhr fertig war, bin ich weiter zu …

Update 14.Mai: RUN Berlin 2007 -DANKESCHÖN!
Eine Veranstaltung dieser Größenordnung kann nur gelingen, wenn alle Helferinnen und Helfer sich mit großen Einsatz engagieren. Wir möchten Ihnen, im Namen des Präsidiums des Berliner Leichtathletik-Verbandes und des Run Berlin Organisationteams, für die geleistete Unterstützung und Ihre aktive und kreative Mitarbeit danken.

(Fortsetzung folgt … bei Best of Musical 2007 in Berlin)