Von unserer Wohnungssuche hatte ich ja bereits hier, hier und hier berichtet. Für letztere Wohnung haben wir uns nun entschieden und damit verbunden ist nun das Projekt „Umzug in 14 Tagen“. D.h.: eine komplette 3-Raum-Wohnung räumen und malern, eine 4-Raum-Wohung malern, Laminat verlegen und einräumen, den üblichen Papierumeldekram und bei der Telekom kündigen. Zeitlich scheint mir das alles sehr knapp und spannend und diese Spannung möchte ich natürlich an Euch weitergeben. – Fiebert also mit! 😉

Vor einigen Tagen habe ich bereits unsere „alte“ Wohnung vermessen um die Masse der Farbe zu bestimmen, die wir benötigen werden. Unsere Bastelstunde zur Verteilung der Möbel haben wir auch bereits hinter uns. Einige der Papierschnipsel die einen Schrank oder ähnliches darstellen sollten, haben wir noch nicht in unsere neue „Papierwohnung“ unter bekommen.

Am Dienstag steht dann ein zweiter Wohnungsbesichtigungstermin auf dem Plan. Dort werden wir ausmessen, wie groß die Räume tatsächlich sind, um den Bodenbelag in der richtigen Menge zu beschaffen. Ich habe gerade die Vermessungsskizzen fertiggestellt (in der Fachsprache bestimmt Aufmaßblätter genannt) um nur schnell die Maße bei dem Termin eintragen zu brauchen.