Normalerweise lade ich jedes Jahr zum Hauptkonzert des Orchesters Berliner Musikfreunde im März ein. Dieses Jahr habe ich ein besonderes Interesse viele Menschen zu unserem Konzert einzuladen.

Unser Hauptkonzert fand am 13.3.2011 im Kammermusiksaal der Philharmonie statt. Das war nur 2 Tage nach dem verheerenden Tsunami in Japan. Unsere Dirigentin ist Japanerin und viele Musiker aus Japan unterstützen uns regelmäßig zum Konzert. Ein Kontrabassist reist jedes Jahr aus Japan an, um unser Hauptkonzert mitzuspielen. So war er auch in diesem Jahr am 11. März in Deutschland und ist so der Naturkatastrophe entkommen.

Zu Beginn unserer Hauptprobe am 12.3. standen alle Musiker auf und nahmen an der Schweigeminute teil. Zu Beginn des Konzertes standen ca. 1200 Leute in der Philharmonie auf und beteiligten sich an der Schweigeminute. Es war noch NIE so still im Kammermusiksaal, obwohl so viele Leute da waren.

Es war sehr bewegend.

Um als Orchester unsere Anteilnahme zu zeigen, geben wir am 08.04.2011 um 19:30 Uhr in der Heilig Kreuz Kirche in Kreuzberg (U Hallesches Tor) ein Benefizkonzert. Der Eintritt ist frei. Die Spenden gehen komplett dem Japanischen Roten Kreuz zu, die jedes Geld benötigen, um den Überlebenden der Katastrophe zu helfen.

konzert

Wenn man jemanden kennt, der direkt involviert ist, dann verfolgt man solch eine Katastrophe noch stärker und mit mehr Emotionen.

Kommt alle zahlreich zum Konzert und bringt Leute mit und wenn ihr nicht könnt, dann sagt allen Bescheid…..