Da ich aktuell nach einer Woche im Bett liegen mich so langsam wieder in die Welt ohne Tee, Zwieback und viel Schlafen herantraue, ich aber noch nicht weiter zum Bloggen gekommen bin, gebe ich euch heute einen kleinen Englischkurs.

Eigentlich ist er schon alt und als Handbuch des neuen Außenministers gedacht, aber nach Sarah K.s Dschungelenglisch passt es wieder einmal wie Arsch auf Eimer. Bevor jetzt also my air away is … viel Spaß mit den 3 Teilen Englisch.

  • I understand just train-station – Ich verstehe nur Bahnhof.
  • Sorry, my English is under all pig – Entschuldige, mein Englisch ist unter aller Sau.
  • I think i spider – Ich glaub ich spinne.
  • The devil will I do – Den teufel werde ich tun.
  • My lovely mister singing club – Mein lieber Herr Gesangsverein
  • Come on … jump over your shadow – Komm schon … spring über deinen Schatten!
  • You walk me animally on the cookie – Du gehst mir tierisch auf den Keks.
  • There my hairs stand up to the mountain – Da stehen mir die Haare zu Berge.
  • Tell me nothing from the horse – Erzähl mir nichts vom Pferd.
  • Don’t ask after sunshine – Frag nicht nach Sonnenschein
  • It´s not good cherry- eating with you – Mit dir ist nicht gut Kirschen essen.
  • Now it goes around the sausage – Jetzt geht’s um die Wurst.
  • There are you on the woodway – Da bist du auf dem Holzweg.
  • Holla the woodfairy – Holla die Waldfee!
  • I hold it in the head not out – Ich halts im Kopf nicht aus.
  • Now butter by the fishes – Jetzt mal Butter bei die Fische.

Teil 2 folgt in Kürze…