Neulich verabredete ich mich mit einer Freundin und bei der Überlegung, was wir anstellen wollen, kam die Idee auf, mal in die „Tiergartenquelle“ zu gehen. Ich kannte das nicht. Bin ich doch selten im Bereich Tiergarten unterwegs. Also trafen wir uns auf dem S-Bahnhof Tiergarten und gingen gemeinsam noch ein paar Meter, ehe wir in der Tiergartenquelle ankamen. Dort war es schön warm und draußen schneite es vor sich hin und war schön kalt.

Was ist die Tiergartenquelle? Ganz einfach gesagt, ist es eine Kneipe mit mehr als 70 Jahren Tradition und somit eines der ältesten Kneipen in Berlin. Sie befindet sich direkt in den S-Bahnbögen am S-Bahnhof Tiergarten. Als wir ankamen war es sehr voll und es spielten gerade ein paar Musiker und sorgten so für musikalische Unterhaltung. Wir zwei durften uns an einen eigentlich reservierten Tisch setzen. Denn es war noch Zeit, bis die Reservierungszeit dran war.

Tiergartenquelle Berlin, direkt am S-Bahnhof Tiergarten
Gute deutsche Küche – Tiergartenquelle

In der Tiergartenquelle gibt es große Tische, wo zum Teil mehr als 10 Leute sitzen können. Dadurch sitzt man mit fremden oder manchmal auch schon bekannten Gesichtern an einem Tisch. So kommt man auch ins Gespräch. Es waren Leute aus allen Bereichen zu Besuch: Schüler, Studenten, Berufstätige und Leute mit Schlips und Kragen. Man kann also keine genaue Zielgruppe ausmachen.

Doch in einer Kneipe gibt es natürlich auch etwas zu essen. Meine Begleitung hatte mich gewarnt, dass es hier sehr große Portionen gibt. Und sie sollte recht behalten. Sie bestellte Spätzle Veggie und ich – wie sollte es anders sein – Schweineschnitzel Wiener Art. Die Portionen waren echt riesig. Die Nudeln wurden in einer Pfanne serviert. Das sah echt lecker aus und man unterschätze die Menge der Portion. Wir beide hatten ordentlich zu tun. Bei mir waren es Pommes, zwei große Schnitzel, dazu leckeres, frisches Gemüse. Am Ende hatte ich aufgegeben und musste ein paar Pommes übrig lassen. Sonst wäre ich explodiert…

Tiergartenquelle Berlin, direkt am S-Bahnhof Tiergarten
Die Tiergartenquelle, direkt am S-Bahnhof Tiergarten

Alles in allem eine sehr empfehlenswerte Lokalität. Die Bedienung war nett, freundlich und zuvorkommend. Was noch auffiel war wirklich der Andrang der Leute. Abends hat man wohl kaum Chancen, noch einen Platz zu bekommen, es sei denn, es gehen gerade ein paar Gäste. Mit insgesamt 25 Euro für zwei große Portionen Essen und Getränken kann sich auch der Preis sehen lassen. Auch für das dort ausgeschenkte Bier ist die Tiergartenquelle bekannt (wir selber haben aber kein Bier getrunken).

Schaut einfach mal in der Tiergartenquelle vorbei. Es lohnt sich und es schmeckt sehr gut.

Tiergartenquelle Berlin
Bachstr. 6, 10555 Berlin

Direkt am S-Bahnhof Tiergarten
Zur Homepage der Tiergartenquelle