Letzte Woche waren wir im Prenzlauer Berg unterwegs um ein neues Restaurant kennenzulernen. Nachdem uns Asiate, Frida Kahlo (Mexikaner) und Italiener alle nicht zusagten, einigten wir uns nach 10 minütigen Fußmarsch darauf zum Inder zu gehen, der direkt neben unserem Parkplatz war. Eiligen Schrittes und mit großem Hunger gingen wir Richtung Auto. 20 Meter vom Auto entfernt entdeckten wir DAS Restaurant 😉 Und schon waren wir drin – und waren afrikanisch essen.

Das Massai (im Prenzlauer Berg) kann ich nur empfehlen. Es war sehr stilvoll eingerichtet. Die Preise sind moderat. ein Hauptgericht kostet gute 11 Euro. Wir haben für eine (Hirse-Dattel) Suppe (ich hätte NIE gedacht, dass die schmeckt), 2 Hauptgerichte, Nachtisch und 2 Espresso und 0,5 l Wein 48,- Euro bezahlt. Kein Schnäppchen – aber ich kann es nur empfehlen !!!

Von vegetarisch über Hühnchen, Strauß, Springbock, Lamm bis hin zu Krokodilschwanz kann man leckere Variationen bestellen. Die Kellner waren sehr freundlich und zuvorkommend und das Ambiente einfach super. Für einen besonderen Tag war es genau das richtige Restaurant.

Massai